„I am what I am! – Let’s meet and talk about … being different?“, Landesweites Netzwerktreffen von LGBTIQ-Menschen mit Fluchterfahrungen

Wir laden Euch herzlichst zum ersten landesweiten Netzwerktreffen von und für LGBTIQ-Menschen mit Fluchterfahrungen in den WELCOME-Treff nach Halle ein. Wir möchten einen geschützten Raum schaffen und Menschen zusammen bringen. Hier können wir einen Austausch zu aktuellen Herausforderungen, Verbesserungsideen und zukünftiger Vernetzung starten. Intro & Input: Aktueller Stand der Dinge: geflüchtete, besonders schutzbedürftige Menschen (LGBTIQ)…

mehr

Workshop „Nepal – ein Land im Aufbruch“

Das frühere Königreich im Himalaja geht – im Gegensatz zu den meisten Ländern Südasiens – mit Homosexualität und Transgender fortschrittlich um. Allerdings befürchtet die LGBTI-Bewegung einen Rückfall in die Zeiten der Verfolgung, seit sich der schwule Aktivist Sunil Babu Pant, Gründer der Organisation Blue Diamond Society (BDS), zurückgezogen hat. Dieser Workshop will mit dem Land, der…

mehr

„Homosexualität und Gesellschaft in den 1980er-Jahren im Raum Halle“, interaktiver Vortrag mit Ants Kiel

Anfang der 1980er-Jahre war Homosexualität in der DDR trotz der Straffreiheit unter Erwachsenen ein  Tabu-Thema. Es gab keine Beiträge in den Medien, in Sexualerziehung fand es kaum positive Erwähnung und die Suche nach einer/einem Partner/in war schwierig. Dennoch konnten schon damals einige homosexuelle Menschen ihre Bedürfnisse (meist versteckt) ausleben. Wie in anderen Städten gründete sich…

mehr

Interaktiver Vortrag mit Alexander Naß – „Wege von Kindern und jungen Erwachsenen, ihr Trans*Sein zu kommunizieren“

Mit der Thematik Trans*- und Inter-geschlechtlichkeit im Kindes- und jungen Erwachsenenalter beschäftigen sich die Autor*innen des vorliegenden Buches aus interdisziplinärer und multidimensionaler Perspektive. Die Beiträge sollen insbesondere pädagogischem und psychologischem Fachpersonal eine Handreichung beim Umgang mit inter- und trans*geschlechtlichen Kindern und Jugendlichen sein und unter anderem dabei helfen, deren spezifische Bedürfnisse, Interessen und Gefühlslagen besser…

mehr

Interaktiver Workshop mit Markus Urban

„Versteckspieler“ – Die Geschichte des schwulen Fußballers Marcus Urban. Sein Ziel: Aufklärung, Erkenntnis und Wahrheit. Sein Antrieb: Hilfsbereitschaft und Verbundenheit. Sein Ratgeber: Authentizität und Mut. Referent_in / Kooperationspartner_innen: Markus Urban, LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V., Projekt „STARK im Sport“ Eintritt: frei

mehr

Offener LSBTI-Jugendgruppentreff „Queerulanten“

Seit März 2012 gibt es für lesbische, schwule, bisexuelle, heterosexuelle, trans*, inter* und queere Jugendliche und junge Erwachsene die Gruppe Queerulanten in Halle. In gemütlicher Atmosphäre treffen sie sich jeden Montag um 18 Uhr und oft auch samstags. Das abendliche Programm bestimmen sie selbst. (Fast) alles ist möglich: Gesprächsrunden, Singstar-Abende, Spieleabende, Themenabende, gemeinsame Besuche der…

mehr

Lesung „Auf anderen Wegen …“ – „Engagement-Schmiede“, ein Projekt gegen das Vergessen – schwul-lesbische Vergangenheit, vielfältige Gegenwart und gemeinsame Zukunft

Die „Engagement-Schmiede“ ist ein medienpädagogisches Jugendgeschichtsprojekt des BBZ „lebensart“ e.V., das die Erfahrungen und Erlebnisse der Homosexuellen-Bewegung hier in Halle und der Umgebung auf- und bearbeitet, sodass nach dreijähriger Dauer ein Buch, ein Dokumentationsfilm und eine Wanderausstellung zum Thema entstehen sollen. Das Projekt möchte vor allem auf die bewegende Zeit vor der Vereinsgründung 1990 blicken,…

mehr

Radiosendung „LeSBIT“

Im Verlauf der 3. Hirschfeldtage machen wir Interviews mit den Veranstalter*innen und  geben eine Vorschau auf geplante Veranstaltungen in der Zeit vom 2. November bis zum 15. Dezember. Referent_in / Kooperationspartner_innen: Elke Prinz Radio Corax  

mehr