„Yeah, maybe no“ + Diskussion (Reihe Mythos Freiheit // KÖRPER (2) )

Kelly Kend, USA 2015, 45 Min., engl. OF. Blake ist jung, schwul und setzt sich mit mehreren sexuellen Übergriffen auseinander, die er in seiner Vergangenheit erleben musste. Erst nachdem Campus-Aktivist*innen seines Colleges die Aufmerksamkeit der öffentlichen Debatte auf das Thema „sexueller Konsens“ lenken, wird ihm bewusst, dass seine früheren sexuellen Erlebnisse keineswegs bloß „schlechte Erfahrungen“…

mehr

„Fucking Mystic“ (Reihe Mythos Freiheit // KÖRPER (2) )

Courtney Trouble, USA 2015, 60 Min., OmU.„Fucking Mystic“ ist ein queerfeministischer, body-positiver und emanzipatorischer Pornofilm der Queen of Queer Porn, Courtney Trouble. Trans*frau Chelsea zieht vom Land in die kalifornische Bay Area und findet schon bald heraus, dass sie eine zutiefst erotische Wirkung auf die Menschen in ihrer Umgebung hat. Kännte es sein, dass der…

mehr

Genderlicious

Am 12.11. öffnen wir erneut im Rahmen der Hirschfeld-Tage 2016 für alle tanzwütigen Wesen die Türen des 4rooms. Wir wollen einen Raum für eine Nacht schaffen, in dem jede*r so sein darf, wie es gefällt! Magnus Hirschfeld selbst trat als die großartige Madame Magnesia auf und präsentierte seine andere Seite. Tut es ihm gleich und…

mehr

Flucht und Asyl für LSBT*I*: Perspektiven und Stimmen aus Theorie und Praxis

Die Beiträge gehen dem Thema Asyl für lsbt*i*-Geflüchtete aus unterschiedlicher Perspektive nach. Dabei nimmt Heinz-Jürgen Voss insbesondere sexualisierte Gewalt im Kontext von Krieg und Flucht auf und diskutiert ihr Vorkommen und ihren spezifischen Einsatz. Darauf aufbauend problematisiert er die Situation von lsbt*i*-Geflüchteten in Deutschland, die erst unter dem hiesigen sexuellen Identitätsparadigma als solche anerkannt und…

mehr

Against hate-speech

Rhetorik- und Empowerment-Training. Dieses Empowerment-Training blickt nicht auf die Defizite: „Warum fällt es mir schwer, mich spontan verbal zu verteidigen?“ sondern geht von den Stärken aus, die wir bereits mitbringen! Überzeugung entsteht durch eine klare innere und äußere Haltung. Und wie wir diese auch in schwierigen Situationen herstellen können, ist Thema des Workshops. Die Geschichte…

mehr

Fear of a queer education? Anmerkungen zu einer (macht-)kritischen politisierten Pädagogik

Diversität, Heterogenität, Vielfalt, Pluralisierung und Differenz, diese Begriffe gelten neuerdings als „Zauberworte“ in pädagogischen Diskursen und werden seit den 90er Jahren in der Erziehungswissenschaft thematisiert. Doch welche Vielfalt und Differenz ist damit gemeint und wie wird dies in pädagogischen Konzepten umgesetzt. Liegt den Erweiterungen pädagogisch-konzeptioneller Praxis weiterhin ein hegemonialer heteronormativer Diskurs zu Grunde? Im Vortrag…

mehr

Podiumsgespräch mit Buchpräsentation „Pornographisierung von Gesellschaft?“

Pornographie bewegt sich im Spannungsfeld von Gewalt, Schund und sexueller Selbstbestimmung: Während Pornographie gemeinhin als moralisch anstößig betrachtet wird, fokussierte sich die letzte PorNO-Kampagne der Zeitschrift EMMA (2007) auf die Aspekte der Pornographisierung des Alltags, die sich zum Beispiel in deutlich sexualisierten Selbstdarstellungen von Jugendlichen in sozialen Netzwerken äußert. Demgegenüber nutzen für sexuelle und geschlechtliche…

mehr

„So was gibt es bei uns nicht!“ – Sexuelle Identität als Thema in der Pflege

=118:120zig e.V. ein Bildungsprojekt zum Themenbereich der sexuellen Identität. Mit vielfältigen Methoden im Gepäck besuchen junge Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender, die ehrenamtlich arbeiten und eigens für das Projekt geschult wurden, Schulklassen und bieten durch persönliche Gespräche die Möglichkeit, sich mit Themen rund um sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität und Geschlechterrollen auseinanderzusetzen. Die Besonderheit des Projekts besteht…

mehr

Was ist, wenn Paul Prinzessin sein möchte? Sexuelle Identität als Thema in der Kita

Kategorien / Themen: Workshop, Jugend, Bildung, bisexuell, schwul, lesbisch, trans, inter, queer, asexuell Paul verkleidet sich gern als Prinzessin und ist davon überzeugt, dass er später mal eine sein wird. Klara hat zwei Mütter. Wie thematisiere ich das mit den anderen Kindern? Max und Levin wollen heiraten. Alles kein Problem? Im Fokus des Workshops steht…

mehr

Fünf Tage in New York – Gay Pride am Hudson

Der besondere Film: Fünf Tage in New York – Gay Pride am Hudson Dokumentarfilm, USA/D 2014, 55 Minuten, Regie: Oliver Bätz, André Schäfer. Die New Yorker Polizei überfiel am 28. Juni 1969 die Schwulen- und Transsexuellen-Kneipe „Stonewall Inn“ in der Christopher Street in Greenwich Village – und zur Überraschung der Polizei wehrten sich die dort feiernden Gäste…

mehr