Offener LSBTI-Jugendgruppentreff „Queerulanten“

Seit März 2012 gibt es für lesbische, schwule, bisexuelle, heterosexuelle, trans*, inter* und queere Jugendliche und junge Erwachsene die Gruppe Queerulanten in Halle. In gemütlicher Atmosphäre treffen sie sich jeden Montag um 18 Uhr und oft auch samstags. Das abendliche Programm bestimmen sie selbst. (Fast) alles ist möglich: Gesprächsrunden, Singstar-Abende, Spieleabende, Themenabende, gemeinsame Besuche der…

mehr

Lesung „Auf anderen Wegen …“ – „Engagement-Schmiede“, ein Projekt gegen das Vergessen – schwul-lesbische Vergangenheit, vielfältige Gegenwart und gemeinsame Zukunft

Die „Engagement-Schmiede“ ist ein medienpädagogisches Jugendgeschichtsprojekt des BBZ „lebensart“ e.V., das die Erfahrungen und Erlebnisse der Homosexuellen-Bewegung hier in Halle und der Umgebung auf- und bearbeitet, sodass nach dreijähriger Dauer ein Buch, ein Dokumentationsfilm und eine Wanderausstellung zum Thema entstehen sollen. Das Projekt möchte vor allem auf die bewegende Zeit vor der Vereinsgründung 1990 blicken,…

mehr

Radiosendung „LeSBIT“

Im Verlauf der 3. Hirschfeldtage machen wir Interviews mit den Veranstalter*innen und  geben eine Vorschau auf geplante Veranstaltungen in der Zeit vom 2. November bis zum 15. Dezember. Referent_in / Kooperationspartner_innen: Elke Prinz Radio Corax  

mehr

Radiosendung „LeSBIT“

Die 3 Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen organisieren die 3. Hirschfeldtage vom 15. Oktober bis zum 15. Dezember 2016. Wir sprechen mit den Veranstalter*innen in den verschiedenen Orten und geben einen Überblick zu den geplanten Veranstaltungen bis zum 2. November … Referent_in / Kooperationspartner_innen: Elke Prinz Radio Corax  

mehr

Ausstellung „Ach, so ist das?!“

Als Abschlussveranstaltung für das Themenjahr „Geschlechtliche Vielfalt, verschiedene Lebens- und Liebensweisen“ im Landkreis Zwickau wird am 29.11. um 15:00 Uhr die Ausstellung „Ach, so ist das?!“ von Martina Schradi eröffnet. In kurzen und humorvollen A1-Comics werden Ausschnitte aus dem wahren Leben von LSBTI*-Menschen gezeigt, bei denen immer die Frage im Vordergrund steht, welche Herausforderungen Menschen…

mehr

Sexuelle Befreiung. Über den Zusammenhang von modernen Subjektvorstellungen und Sexualität im feministischen Denken seit den 1960ern in Frankreich, Deutschland und den USA.

Seit Ende der 1960er-Jahre hat Sexualität einen zentralen Platz in feministischen Vorstellungen von Emanzipation und Befreiung. Dieser Vortrag geht anhand von Beispielen aus Frankreich, Deutschland und den USA dem Platz der Sexualität im feministischen Denken nach und versucht nachzuvollziehen, welche Befreiungsstrategien aus den jeweiligen Begriffen von Sexualität abgeleitet werden, ob sie beispielsweise als Unterdrückungs- oder…

mehr

Raus aus Amal

Das Theaterprojekt läuft von Anfang September bis Anfang Dezember und findet im Keller des soziokulturellen Zentrums „Die Villa“ Leipzig statt. Wir spielen das Stück „Raus aus Amal“ von Lukas Moodysson und proben dafür 2 x wöchentlich. In diesem Stück geht es um eine Gruppe Jugendlicher in Amal, einer schwedischen Kleinstadt. Protagonistin ist die sechzehnjährige Agnes,…

mehr

Somewhere over the rainbow

Somewhere over the rainbow. Dokumentarfilm, D 2014, 90 Minuten, Regisseurin: Birgit Herdlitschke Die Dokumentation blickt auf die größten und einflussreichsten schwulen Hymnen zurück und zeigt, wie sie die homosexuelle Emanzipation gefördert haben. Internationale Musiker*innen, Künstler*innen, Zeitzeug*innen, Journalist*innen und Aktivist*innen der Bewegung erklären, u.a., wie ein Song überhaupt zu einer „schwulen Hymne“ wird und wieso heterosexuelle…

mehr

Umgang mit queeren Geflüchteten-Erarbeitung von Handlungsmöglichkeiten in der Praxis

Lesbische, schwule, trans* und inter* Geflüchtete sind häufig einer besonderen Diskriminierung ausgesetzt. Die sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität spielt bei queeren Geflüchteten häufig eine Rolle als Fluchtgrund. In Deutschland sind die Menschen jedoch weiterhin von Diskriminierung in den Unterkünften, wie auch  ins besondere im ländlichen Raum von Homo- und Transphobie und Rassismus betroffen. In diesem…

mehr